Andreas Steffen in Eden Prairie

 

 

Am 19. August 2004 startete Andreas vom Frankfurter Flughafen aus in die USA, um dort ein Jahr als Austauschschüler zu verbringen. Über Washington gelangte er schließlich zu seinen Gasteltern Ann und Pat in Eden Prairie, einer Vorstadt von Minneapolis in Minnesota.
Eden Prairie
hat 55000 Einwohner und ist eine Vorstadt im Südwesten von Minneapolis. Es gibt dort Seen und Parks mit vielen Wanderwegen.

Minneapolis
hat 380000 Einwohner, liegt am Mississippi und wird zusammen mit der am gegenüberliegenden Ufer liegenden Stadt St. Paul als "Twin Cities" bezeichnet.

Vom 1. September 2004 bis Anfang Juni 2005 besuchte Andreas die "Minnetonka High School" in einem benachbarten Vorort von Minneapolis. Die technische Ausstattung der Schule ist beeindruckend: Es gibt 20 (!) Computerräume, ein Photolabor, Fitnessräume, eine Eishalle und sogar ein eigenes Filmstudio. 
Am 1. Juli 2005 war das Auslandsjahr mit vielen Erlebnissen und Ausflügen wieder beendet. Mit dem Lufthansflug LH 443 (Detroit - Frankfurt) landete er wohlbehalten in Frankfurt. 

 


 das Wetter in Minneapolis  

 

Ein amerikanischer Schultag im Leben des Andreas Steffen

 

Anmerkungen zur amerikanischen Highschool

W. Steffen

zurück     home